Seit Beginn des Schuljahres 2005/2006 läuft an unserer Schule das Programm „Deutsch & PC“. Kinder mit nicht deutscher Muttersprache werden in Kleingruppen besonders unterstützt und gefördert.

 

  • Ein PC- Raum bietet die Möglichkeit zur Arbeit mit moderner Lernsoftware
  • zu Beginn des 1. Schuljahres wird bei Kindern mit nicht deutscher Muttersprache eine Profilanalyse nach Grießhaber durchgeführt
  • 6-8 ausländische Kinder jeder 1. Klasse werden dann von einer separaten Lehrkraft in den Fächern Deutsch (6 Stunden pro Woche) und Mathematik (5 Stunden pro Woche) zielgleich zur Kernklasse unterrichtet
  • Im 2. Schuljahr reduziert sich dieser Unterricht auf 5 Stunden im Fach Deutsch
  • Im 3. und 4. Schuljahr stehen klassen- und jahrgangsübergreifend weitere 2-3 Stunden zur Verfügung