Vorlaufkurse - Deutsch für den Schulstart

 

Die Deutsch-Vorlaufkurse dienen der Verbesserung und Festigung der Deutschkenntnisse von Vorschulkindern mit Migrationshintergrund und Förderbedarf in der deutschen Sprache.

Bereits im März/April des Jahres vor der Einschulung melden Eltern ihre Kinder zur Einschulung an. Im Rahmen des Schulaufnahmeverfahrens kann so frühzeitig festgestellt werden, ob die Kinder über altersgemäße deutsche Sprachkenntnisse verfügen oder ob sie Hilfe benötigen.

Sind Sprachkenntnisse noch nicht im ausreichenden Maße vorhanden, werden die Kinder in den Vorlaufkurs eingeladen, welcher ein Schuljahr lang vor Einschulung der Kinder in der Rotebergschule stattfindet.

 

Die deutsche Sprache wird auf unterschiedlichen Ebenen mit Bilderbüchern, Bastelarbeiten, Lernspielen, Liedern und Fingerspielen  sowie dem Förderprogramm "Deutsch für den Schulstart" gefördert. Um in lockerer Atmosphäre ins Gespräch mit den Kindern zu kommen, findet regelmäßig ein gemeinsames Frühstück statt.

 

Die Kurse:

  •  sind freiwillig,
  • helfen, dass alle Kinder mit hinreichenden Deutschkenntnissen in der Grundschule starten können,
  • finden in Grundschulen und/oder Kindertagesstätten statt,
  • beginnen zwölf Monate – also ein Schuljahr – vor der Einschulung.