Streitschlichtung an unserer Schule

Es gibt keinen Weg zum Frieden, wenn nicht der Weg schon Frieden ist.“

 

(Martin Luther King)

 
 

Unsere Grundschule nimmt seit vielen Jahren am Projekt “Klasse 2000” teil.

 

Ein Baustein ist das Stärken der Sozialkompetenz (Zuhören, Gefühle ausdrücken, Einfühlungsvermögen) und das Erarbeiten von Regeln und Ritualen zum friedlichen Umgang miteinander.

 

Zudem gibt es seit einigen Jahren an unserer Grundschule ein pädagogisches Konzept zur Schulmediation (Streitschlichtung), welche von einer dafür qualifizierten Lehrkraft geleitet wird.

 

Ein Baustein dieses Konzeptes ist es, interessierte Viertklässler anzuleiten und als Mediatoren (Streitschlichter) einzusetzen. Sie helfen den Streitenden, ihre Konflikte selbstbestimmt zu lösen. Diese Form der Mediation fördert eine Vielzahl sozialer Kompetenzen, wie z.B. Toleranz, Selbstwertgefühl, Verantwortung für sich und andere, Teamarbeit, Bereitschaft zum Zuhören, Phantasie und Kreativität.

 

Es ist hilfreich, wenn Sie als Eltern das Konzept unterstützen und Ihr Kind ermutigen, von diesem Angebot Gebrauch zu machen. Gemeinsam können wir so dem Ziel eines friedlichen Miteinanders näherkommen.