Schulsport

An der Rotebergschule wird der Sportunterricht nach der aktuellen Stundentafel dreistündig erteilt; und zwar zu je einer Doppelstunde durch die Fachlehrerinnen und einer Einzelstunde, die in Form von AGs angeboten wird. Die AG-Angebote richten sich nach den geäußerten Wünschen der Kinder sowie nach den institutionellen und personellen Rahmenbedingungen der Schule. Hier können sich die Kinder entsprechend ihrer Neigungen halbjährlich einwählen. Neben sportmotorischen Ansätzen setzt der Sportunterricht auch im Hinblick auf die Freizeitgestaltung verstärkt motivierende Akzente.

 

Wettkämpfe

Je nach sportlicher Leistungsfähigkeit der SchülerInnen kann an folgenden Wettkämpfe im nördlichen Lahn-Dill-Kreis teilgenommen werden:

 

  • Februar - Gerätturnen  (Kreisentscheid), Schulmannschaft
  • März – Schwimmen, Schulmannschaft
  • April/Mai – Waldlauf, Einzelwettkampf (Meldung ca. 20 von 180 Kindern aller Jahrgangsstufen)
  • Mai/Juni – Bundesjugendspiele (Wettkampf) im Stadion Dillenburg mit anschließender Meldung zum Rosbacher Bundesjugendspiel-Wettbewerb für Schulen
  • Mai - Juli – Leichtathletik (Schulmannschaft)
  • November/ Dezember – Fußball

 

Die Rotebergschule nimmt weiterhin an Schulsportwettkämpfen teil:

 

  • Kreisentscheid Schwimmen (Schulmannschaft)
  • Kreiswaldlaufmeisterschaft (Einzelwettkampf)
  • Bundesjugendspiele für alle SchülerInnen (vorwiegend Wettkampf)
  • Kreisentscheid Leichtathletik (Schulmannschaft)
  • Fußball, Bereich Dillenburg (Schulmannschaft)