Intensivklasse

Seit Februar 2019 gibt es an unserer Schule eine Intensivklasse, in der sich momentan 16 Kinder aus verschiedenen Ländern befinden. Hierzu gehören die Türkei, Bulgarien, Eritrea, Kroation, Littauen, Russland, Rumänien, Kasachstan, Italien und China.

 

Die Kinder sind zwischen 6 und 10 Jahre alt. Individuell wird entschieden, wie lange ein Kind in der Intensivklasse bleibt.

 

Ziel der Intensivklasse ist es, Kinder mit mangelnden oder komplett fehlenden Deutschkenntnissen durch intensives Training der deutschen Sprache, reibungslos in das Regelschulsystem einzugliedern.
Die Intensivklassenleiterin ist Frau Tamer.